Datenschutz Informationen gemäß der Discord-Developer TOS


Welche Daten erheben wir?

Wir speichern Discord Nutzer IDs, Nutzernamen, Server IDs, Servernamen, Channel IDs sowie Rollen IDs. Diese Daten erheben wir durch die Discord API und eine automatische Löschung dieser ist nicht vorgesehen. Persönliche Daten die nicht sowieso öffentlich einsehbar sind, werden nicht von uns gespeichert.

Für statistische Zwecke und die Nachvollziehung bestimmter Geschehnisse erheben wir folgende Daten bei jeder Ausführung eines Commands:

  • Name, ID und Erstellungsdatum des Nutzers
  • Command der genutzt wurde mit allen angegebenen Argumenten
  • Datum der Ausführung und Typ des Commands
  • Name, ID und Erstellungsdatum des Channels
  • Name, ID und Erstellungsdatum des Servers

  • Ein Objekt des Command-Logs kann wie folgt aussehen:

    {
      id: ObjectId('6266c5f4b6fc0928acb6b8c7'),
      command: 'ban',
      args: ['775741196206473226', 'bye', '7d'],
      type: 'slash',
      date: 1650902512646,
      executor: {
        username: 'Tinte',
        discriminator: '9309,
        id: '631176108372656148',
        createdAt: '2019-10-08T17:08:30.921+00:00'
      },
      guild: {
        name: 'Nevar - Test',
        id: '860171193402654762',
        createdAt: '2021-07-01T14:53:13.715+00:00'
      },
      channel: {
        name: '💬〢chat',
        id: '957669641386340474',
        createdAt: '2022-03-27T15:57:15.148+00:00'
      },
      __v: 0
    }


    Wieso speichern wir Daten und wofür nutzen wir sie?

    Wir benötigen die genannten Daten, um grundlegende Funktionen anbieten zu können. Ohne das Speichern der Daten wäre unser Bot nicht funktionsfähig, sodass wir von einer Speicherung nicht absehen können. Beispielsweise für Reactionroles, unser Blockiersystem, Bans und viele weitere Funktionen sind wir auf die Speicherung der Daten angewiesen.


    Wo speichern wir die Daten und wer hat Zugriff zu ihnen?

    Wir nutzen eine MongoDB Datenbank, um alles was Daten betrifft zu speichern. Weniger relevante Daten die nach einer bestimmten Zeit automatisch wieder gelöscht werden (u.a. alle AFK Daten), speichern wir in JSON Dateien. Weder auf unsere MongoDB Datenbank noch auf unsere JSON Dateien kann man von extern aus zugreifen. Es hat nur eine Person Zugriff auf unseren Server, der mit maximaler Sicherheit vor unbefugten Zugriffen geschützt ist.


    Kann ich meine Daten löschen?

    Ja, deine Daten kannst du zum Teil von uns löschen lassen.

  • AFK-Daten: Diese werden automatisch vom Bot verwaltet und gelöscht, sodass eine manuelle Löschung nicht vorgesehen ist.
  • Server-Daten: Um alle Daten eines Servers zurückzusetzen, kann der Serverinhaber bei uns eine entsprechende Anfrage stellen, damit wir die Löschung durchführen können.
  • Moderations-Daten: Diese Daten werden von uns nicht gelöscht, da sie essentielle Daten (u.a. temporäre Bans) enthalten.
  • Log-Daten: Wir speichern die Nutzung jeglicher Commands, diese Daten dienen lediglich zur Erhebung von Nutzungsstatistiken unseres Bots sowie der Nachvollziehung bestimmter Geschehnisse. Wir löschen sie nur ungerne, kommen einer entsprechenden Bitte aber nach.


  • Wie kann ich meine Daten löschen lassen?

    Um deine Daten von uns löschen zu lassen, reicht eine formlose Nachricht auf unserem Supportserver, oder per E-Mail an legal@nevar.eu. Diese sollte deine Discord ID sowie Nutzernamen beinhalten, und was genau wir an Daten von dir löschen sollen. Sobald wir die Löschung durchgeführt haben, bekommst du von uns eine kurze Bestätigung. Bitte beachte, dass es nach deiner Anfrage bis zu 5 Werktage dauern kann bis wir diese bearbeiten können.


    Wo melde ich mich, wenn ich Bedenken oder Fragen bezüglich meiner Daten habe?

    Sollte es bei dir zu Bedenken oder Fragen bezüglich deiner Daten kommen, zögere nicht dich an uns zu wenden. Gerne stehen wir dir auf unserem Supportserver sowie per E-Mail an legal@nevar.eu zur Verfügung.


    Disclaimer:

    Wir nehmen uns das Recht, diese Seite jederzeit ohne Ankündigung oder Hinweis zu aktualisieren. Wer auf dem neuesten Stand bleiben möchte, muss eigenständig dafür sorgen.